IT-Lösungen für gemeinnützige Stiftungen!

Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein E-Mail:

Telefon: +43 1 367 91 65-0
E-Mail: office@ace.at

Sehen Sie dazu die Medienberichte zu unserem Referenzprojekt "aws Fördermanager":

 

 

Referenzen

  • ace aws
    aws - Fördermanager
  • sport crm sh 142346164
    Sport.CRM

Weitere Projektreferenzen

Klicken Sie auf ein Logo für nähere Informationen!

    Kunde

    Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte unterstützt,

    Technologie

    Microsoft Dynamics 2016

    Projekt

    Die aws nutzt die neue Anwendung für die Abwicklung sämtlicher Förderungen, Finanzdienstleistungen und Beratungen für Unternehmern (Einzelperson oder juristische Person). Auf Basis Microsoft Dynamics CRM wurde eine sehr umfangreiche Gesamtfunktionalität mit konfigurierbaren Produkten entwickelt. Der abgebildete Geschäftsprozess startet mit dem Ansuchen im externen Webportal und beinhaltet danach die Genehmigung und die komplette Abwicklung inkl. Tilgungsplan etc. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit ATOS abgewickelt.

    Für die Generierung sämtlicher Schriftstücke und für die Dokumentenablage wird das von der ace IT entwickelte Tool "aceDoc" verwendet.

    Den Antragstellern wird für die Förderabwicklung nun auch ein externes Portal zur Verfügung gestellt.

  • aws
    Kunde
    Austria Wirtschaftsservice GmbH
    Technologie
    Microsoft Dynamics CRM 2016
    Projekt
    AIS Geschäftsfallmanagement
  • Kunde

    Der ASVÖ unterstützt Vereine bei der Errichtung und Erhaltung von Sportanlagen, organisiert Lehrgänge, Wettkämpfe und Fortbildungen, entwickelt Programme zur Gesundheitsförderung und engagiert sich aktiv im Jugendbereich. Neun Landesverbände und das Bundessekretariat bieten eine Vielzahl von Serviceleistungen für sportlich aktive Menschen.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Der ASVÖ Bund und einige Landesverbände setzten nun für die Verwaltung dieser vielfältigen Anforderungen eine CRM Lösung ein, die gemeinsam mit der ace Neue Informationstechnologien GmbH entwickelt wurde.

    Konzeption und Implementierung einer modularen Software-Lösung für die Verwaltung von Daten und Dokumenten zu Vereinen, Sektionen, Funktionären sowie Erfassung und Bearbeitung von Subventionsansuchen bzw Förderungen inklusive der gesamten Aktivitäten-Managements bzw Kommunikation (mit der Zielsetzung des Aufbaus eines kompletten elektronischen Akts).

  • ASVÖ Bund
    Kunde
    ASVÖ Bund und ASVÖ Landesverbände
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Sport.CRM - Verbandsmamangement
  • Kunde

    Amt der Vorarlberger Landesregierung

    Technologie

    Microsoft Dynamics CRM 2016

    Projekt

    Konzeption und Implementierung einer universell einsetzbaren Fördermanagement-Lösung für die Abwicklung von Landes-Förderungen für die unterschiedlichsten Abteilungen und Förderbereiche des Landes Vorarlberg

    Es sollte ein System eingeführt werden, mit dem auf Basis eines – weitgehend ohne „Codierung“ – einstellbaren (customizing-fähigen) „Template“-Systems, mit anpassbaren Formularen, Listen und frei konfigurierbaren Workflows – vom Ansuchen bis zum Projektabschluss – unterschied­lichste Förderungen konzipiert und dann von den Anwendern des Landes abgewickelt werden können; benötigt wird dies für sehr unterschiedliche Förderungs­arten, die das Land seinen Bürgern anbietet (Kultur, Land­wirtschaft, wirtschaftliche Angelegenheiten, Wald­bewirtschaftung, etc.). Ausgehend von 2 Abteilungen werden schrittweise weitere Abteilungen eingebunden.

  • land vlbg
    Kunde
    Amt der Vorarlberger Landesregierung
    Technologie
    Microsoft Dynamics CRM 2016
    Projekt
    GENFÖ
  • Kunde

    Die OEBB Infrastruktur AG ist ein modernes Unternehmen, das die Voraussetzungen für attraktive Mobilität schafft. Sie bietet eine kundenorientierte und zuverlässige Bahn-Infrastruktur, mit dem absoluten Focus auf Sicherheit, Pünktlichkeit und bestem Service für Fahrgäste, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Kunden der Terminals und Stakeholder.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Das modulare Auftragsmanagement Systems (M-AMA) bietet eine elektronische Unterstützung und Überwachung der Geschäftsprozesse des Trassenmanagements vom Eingang einer Bestellung durch den Kunden über die Weiterleitung an die Konstruktion, Erstellung eines Angebot und Zuweisung der Trasse bis zur Vertragslegung. Mittels Adoc Bestellungen können Änderungen an bestehenden Trassen verwaltet werden. Die Angebots-, Zuweisungs- und Auftragsdokumente werden vom System erstellt.

    Im Zuge des jährlichen Fahrplanwechsels werden vollautomatisch über die EVU Schnittstelle ca. 10.000 Bestellungen in das System übernommen.

    M-AMA bietet umfangreiche elektronische Anbindungen an schon vorhandene Systeme innerhalb und außerhalb der ÖBB an: RomanD (Regel Verkehr / ÖBB), LDZ (Adhoc Verkehr / ÖBB), Railsys (Konzepte / ÖBB), PCS (Internationaler Verkehr / RNE) und EVU (Kunden Schnittstelle / PV und RCA).

    Die Trassenmanagement-Kunden (z.B.: RCA, ÖBB PV) können auf elektronischem Weg über eine Schnittstelle oder das externe Kundenportal OBS Trassenbestellungen durchführen.

  • oebb
    Kunde
    ÖBB Infrastruktur AG
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Modulares Auftragsmanagement (M-AMA)
  • Kunde

    Blaha Büromöbel ist ein Hightech-Büromöbelanbieter mit Just-in-time-Lieferung und umfassender Beratung. Deshalb ist auch ein umfassendes Kundenbeziehungsmanagement unbedingte Voraussetzung für eine erfolgreiche Akquisition und Projektumsetzung.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Mit Microsoft CRM 2011 wird der komplette Prozess von der Leadgenerierung über die Angebots- und Auftragsphase bis zur Verrechnung abgebildet. Mit der Einführung von Microsoft CRM 2011 wurde auch der Einkaufsprozess im CRM abgebildet. Damit ist für den Vertrieb und Einkauf das Kernsystem mit Schnittstellen zu anderen Systemen, wie CAD, Produktionssteuerungssystem und Buchhaltung. Für die Ablage der Dokumente wird die SharePoint-Integration verwendet. Mit der Dashboard Funktionalität werden für die unterschiedlichen Abteilungen Kennzahlen und Reports übersichtlich dargestellt. Microsoft CRM ist somit die zentrale Softwarelösung für Blaha.

  • Franz Blaha Sitz- und Büromöbel Industrie Ges.m.b.H.
    Kunde
    Franz Blaha Sitz- und Büromöbel Industrie Ges.m.b.H
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Angebots- und Auftrags- und Lieferverwaltung
  • Kunde

    Die ITG Informationstechnik Graz GmbH ist die IT des Hauses Graz. Ihr Auftrag ist es, durch den strategischen und effizienten Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnologien (IKT) den Geschäftserfolg der einzelnen Organisationseinheiten zu erhöhen und damit einen messbaren Beitrag zur Konsolidierung des Hauses Graz zu leisten.

    Technologie

    Microsoft Dynamics CRM 2015

    Projekt

    Die Zielsetzung dieses Projektes war die Konzeption und Umsetzung eines Systems zur effizienten Abwicklung von Fällen im Sozialwesen und eine effiziente Unterstützung der mobilen Sozialarbeit, sowie die Herstellung von Schnittstellen zum ZMR und zur digitalen Signatur. Neben der Verwaltung von Organisationen/Institutionen und sonstigen Adressdaten, gilt als Kernbereich der Anwendung die komplette Verwaltung und Abhandlung von sog. „Fällen“. Jeder Fall beinhaltet den gesamten Betreuungsverlauf von Menschen, die unabhängig vom Verschulden in Not geraten sind.

  • stadt graz
    Kunde
    Stadt Graz - Informationstechnik Graz GmbH
    Technologie
    Microsoft Dynamics CRM 2015
    Projekt
    Fallverwaltung im Sozialwesen und der mobilen Sozialarbeit
  • Kunde

    Nepraunik&Prammer ist eine Rechtsanwaltskanzlei mit der Spezialisierung auf Immobilienrecht und die damit zusammenhängenden Rechtsgebiete, wie insbesondere auch Gesellschafts- und Gewerberecht.

    Technologie

    Microsoft Dynamics CRM 2015

    Projekt

    Zielsetzung war die Einführung eines auf modernstem Standard basierendem CRM System für eine effiziente Vertragsverwaltung unter Integration einer von der aceIT entwickelten Dokumentenablage (aceDoc).  Mit dem moderne Design, den bereits im Standard enthaltenen Funktionalitäten und den unternehmensspezifischen Anpassungen und Erweiterungen seitens der ace IT, ist diese CRM Lösung ganz auf die Anforderungen einer einfachen, übersichtlichen und zentralen Verwaltung von Dokumenten zugeschnitten. So können die Daten der Wohnungsverkäufe mit den dazugehörigen Dokumenten bei höchster Datenqualität und -aktualität übersichtlich und benutzerfreundlich verwaltet werden.

    Mit dem von der aceIT eigens für CRM entwickelten Dokumentenmanagement „aceDoc“, können die unterschiedlichsten Dokumente (Verträge, Abrechnungen, etc.) im CRM auf sehr einfache und übersichtliche Art (zB. auch mittels "Drag&Drop" aus dem Outlook) verwaltet werden. Dabei sind die Dokumente immer an die Zugriffsrechte des betreffenden Objektes gekoppelt.

  • nepraunik prammer
    Kunde
    Nepraunik & Prammer Rechtsanwälte
    Technologie
    Microsoft Dynamics CRM 2015
    Projekt
    Vertragsverwaltung
  • Kunde

    Six payment Services betreibt eine wettbewerbsfähige Infrastruktur für den Schweizer Finanzplatz und für einen breiten internationalen Kundenkreis. In vier Geschäftsbereichen erbringt SIX Dienstleistungen rund um Wertpapiergeschäfte, die Aufbereitung von Finanzinformationen und den bargeldlosen Zahlungsverkehr.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    SIX Payment Services (früher PayLife) setzt CRM in den Bereichen Vertrieb und Service ein. Das CRM basiert auf den Kunden, Karten und Vertragsdaten, die in einem Oracle DWH konsolidiert gespeichert werden. Eine besondere Herausforderung war dabei die erstmalige Übernahme der sehr großen Datenbestände und die täglich notwendige Aktualisierung der geänderten Daten. Für den CRM-Import dieser riesigen Datenmengen aus den diversen Fremdsystemen wurde seitens der aceIT mangels geeigneter Standardprodukte ein eigenes Transfertool entwickelt. Im Servicebereich wird eine Ticketing Lösung für die Terminals eingesetzt.

  • six payment services
    Kunde
    six payment services
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    CRM für Vertrieb und Service
  • Kunde

    T-Mobile Austria ist mit rund 4 Millionen Kunden und rund 1.300 Mitarbeitern der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs.

    Technologie

    Microsoft CRM 2013

    Projekt

    T-Mobile Austria setzt Microsoft CRM als Sales Pipeline Management System für den direkten und indirekten Vertrieb ein. Schwerpunkte der Lösung sind die Abbildung des TMA Sales Prozesses, das Leadmanagement, die Dokumentation aller Vertriebsaktivitäten, ein rollenbasiertes Benutzerverwaltungssystem und ein ausgeprägtes Reporting mit verschiedensten KPIs. Die Benutzer sollen neben dem Webclient und CRM Outlook Client von extern auch über Tablets und Smartphones auf das System zugreifen können. Für die Tablets und Smartphones wurde eine two-factor Authentifizierung implementiert.

    Das CRM System wird für die Bereiche large, medium und small Accounts eingesetzt. Über Datenimporte werden die Bestandskunden im CRM mit den bereits erworbenen Produkten angereichert um auf dieser Basis ein Cross- und Upselling zu unterstützen.

  • t mobile
    Kunde
    T-Mobile Austria
    Technologie
    Microsoft CRM 2013
    Projekt
    Sales Pipeline Management
  • Kunde

    Seit 1979 ist Moser Medical ist auf Haartransplantationen spezialisiert.

    Technologie

    Microsoft CRM 2013

    Projekt

    Zielsetzung war die Einführung eines auf modernstem Standard basierendem CRM System für ein effizientes Kundenakquisitions- und Patientenmanagement unter Einbeziehung von automatisierten Prozessen.  Mit dem moderne Design, den bereits im Standard enthaltenen Funktionalitäten und den umfassenden unternehmensspezifischen Anpassungen und Erweiterungen seitens der ace IT, ist diese CRM Lösung ganz auf das Geschäftsmodell von Moser Medical Group zugeschnitten. Im Zentrum der Lösung stehen die Geschäftsfelder Akquisition, Beratung, Planung und Durchführung der Operationen. Implementierte Workflows und ein eigenes Kalendertool unterstützen die termingerechte Abwicklung der einzelnen OP-Prozesse mit einer Vielzahl von Aktivitäten (Telefonanrufe, E-Mail und Briefe erstellen und versenden, etc.) und genau vordefinierten Fristen.

    Der gesamte Schriftverkehr (Dokumente, Dokumentenvorlagen, Fotos)  mit den Kunden wird in der Lösung verwaltet. Zusätzlich können marketingtechnische Auswertungen (zB. Kundenstruktur, etc.) und eine Vielzahl von Statistiken einfach und schnell erstellt werden, was auch für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens von Bedeutung ist.

  • mosermedical
    Kunde
    Moser Medical Group
    Technologie
    Microsoft CRM 2013
    Projekt
    Patientenmanagement mit CRM
  • Kunde

    Die ERSTE Stiftung – größter Eigentümer der ERSTE BANK -betreibt einen Geschäftsbereich zur Förderung von Sozial-, Schul- und künstlerischen Projekten und von Einzel-Personen in Mittel- und Osteuropa.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Dazu wurde eine Anwendung entwickelt, mit der sogenannte Calls und daraus entstehende Projekte ganzheitlich abgewickelt werden können, d.h. von der ersten Kontaktaufnahme über die Antragstellung bis zur Abrechnung und Auszahlung. Das System setzt sich aus einem externen Portal und einer auf Microsoft CRM basierenden Applikation für die internen Anwender zusammen.

    Ein regelbasiertes System für den Genehmigungsprozess, die Dokumentenablage und Generierung mittels eines Word-Addins sowie die SAP Schnittstelle sind einige der Kernfeatures der Applikation. 

  • Erste Stiftung
    Kunde
    Die ERSTE österreichische Sparkasse Privatstiftung
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    dbee
  • Kunde

    In der ITSV wird MS CRM zur Kunden- Angebots- und Issueverwaltung verwendet. Die Angebotsdokumente werden im CRM vorlagenbasiert erstellt, bei Bedarf versioniert und über einen Export in den SharePoint auch Nicht-CRM-Lizenznehmern lesend zur Verfügung gestellt. Ein umfangreiches Reporting erlaubt Auswertungen über den gesamten Angebotszyklus.

    Technologie

    Microsoft CRM 2015

    Projekt

    Die Kontakte können aufgrund verschiedenster Kategorisierungen ebenfalls nach unterschiedlichen Kriterien ausgewertet und in individuellen Dashboards dargestellt werden. Der Outlook Client wurde eingebunden und die CRM Kontakte werden nach bestimmten Filterkriterien mit dem persönlichen Outlook des einzelnen Users synchronisiert.

  • it services sozialversicherungen
    Kunde
    IT Services der Sozialversicherung GmbH
    Technologie
    Microsoft CRM 2015
    Projekt
    Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Kunde

    Die Raiffeisen evolution project development GmbH ist ein für Österreich, Zentral und Osteuropa tätiges Immobilien Unternehmen mit Sitz in Wien. Ihr Aufgabengebiet besteht in der Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Ziel ist die Realisierung investorentauglicher Projekte mit hoher Wertbeständigkeit.

    Technologie

    Microsoft CRM 2013

    Projekt

    Für den Ausbau und die Erweiterung der zentralen Verwaltung von Wohnbau- und Gewerbeimmobilien hat sich RE in Anbetracht der gewünschten Flexibilität, Modernität und Integrationsmöglichkeiten für den Einsatz der unternehmensweit einsetzbaren IT-Lösung „Microsoft Dynamics CRM" entschieden.

    Basierend auf Microsoft Dynamics CRM entwickelte die RE gemeinsam mit der aceIT eine spezifische Lösung für die zentrale und effiziente Verwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Zum Standardtool für die Verwaltung sämtlicher Kunden (Käufer, Makler, Interessenten, etc.) und Firmen wird hier auch das Dashboard für die grafische Darstellung der verschiedensten Auswertungen intensiv verwendet. Mittels spezifisch erstellten Reports werden für die Auswertung jeweils die aktuellen Adress- und Preislisten erstellt, wodurch die Mitarbeiter jederzeit einen lückenlosen Überblick über die aktuelle Marktsituation haben.

  • raiffeisen evolution
    Kunde
    Raiffeisen evolution project development GmbH
    Technologie
    Microsoft CRM 2013
    Projekt
    CRM für den Verkauf von Immobilien
  • Kunde

    CTI Meeting Technology Vienna ist ein sehr erfahrener und international anerkannter Software Anbieter, mit Standorten in Wien und Chicago.

    Technologie

    Microsoft CRM 2016 Online

    Projekt

    Die CRM Online Lösung wird neben der Verwaltung der Firmen- und Kontaktdaten auch für das Pipeline-Management, die Verwaltung von Verkaufschancen, Angeboten, Aufträgen und Rechnungen eingesetzt. Die Verwaltung der Produkte wird mit der Produktkatalog- und Preislistenfunktionalität von CRM abgebildet.

    Das Aktivitätsmanagement von CRM wird für eine durchgängige Dokumentation der Kundenbeziehung verwendet.

    CTI wird auch die in CRM zur Verfügung stehende Dashboard-Funktionalität nutzen um allen Benutzergruppen verschiedenste real-time Auswertungen im CRM zu präsentieren.

    CTI verwendete bisher Microsoft CRM 4.0. Aktuell läuft das Nachfolgeprojekt auf Basis Microsoft CRM Online.

  • cti
    Kunde
    CTI Meeting Technology Vienna
    Technologie
    Microsoft CRM 2016 Online
    Projekt
    CRM für die Angebots- und Auftragsverwaltung
  • Kunde

    Der Auftragnehmerkataster Österreich (ANKÖ) ist Komplettanbieter im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe.

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Projektinhalt war die Implementierung einer Webanwendung für die Verwaltung der Daten aus der Liste geeigneter Unternehmer (Dienstleistung des ANKÖ für die öffentliche Hand).

    Das implementierte System unterstützt die Verwaltung und Konsolidierung von Unternehmensdaten und Dokumenten, die eine zuverlässige Beurteilung eines Unternehmens für alle öffentlichen Auftraggeber (bei der Auswahl von Lieferanten, Bewertung von Angeboten) sicherstellen soll. Der gesamte Schriftverkehr mit Dokumentengenerierung ist im System abgebildet. Das implementierte Self-Service-Portal für Unternehmen bietet die Möglichkeit einer laufenden Aktualisierung der Daten, und einer kontinuierliche Kommunikation mit Auftragnehmern und Auftraggebern.

    Das System unterstützt die hohen Anforderungen in Bezug auf Security (Field-Level-Security und hierarchisches Rollensystem) und Protokollierung sämtlicher Zugriffe. Bei der Anzeige einer Gesamtansicht erstellt das System PDF-Dokumente mit bis zu 2000 Seiten in weniger als 10 sec. Die Daten eines Unternehmens kommen über Schnittstelle mit den unterschiedlichsten Bereichen der öffentlichen Hand (GKK, WK, BMF, Stadt Wien, BUAK).

  • ankoe
    Kunde
    ANKÖ - Auftragnehmerkataster Österreich
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    LGUPLUS
  • Kunde

    Caritas Wien

    Technologie

    Microsoft CRM 2015

    Projekt

    Die Caritas verwendet das CRM als Identity Management System und verwaltet somit ihre Mitarbeiter mit dem CRM System. Zu diesem Zwecke gibt es eine bidirektionale Schnittstelle zum Active Directory.

    Des Weiteren verwendet die Caritas das System für die Verwaltung ihrer Altkleider-Sammelcontainer. Über eine mobile App erfassen die Abholer Daten bei der Entleerung der Container.

  • caritas wien
    Kunde
    Caritas Wien
    Technologie
    Microsoft CRM 2015
    Projekt
    Mitarbeiterverwaltungssystem
  • Kunde

    Payment Services Austria GmbH

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Die PSA verwendet die Applikation als klassisches Customer Relationship Management. Ihre Kunden – in diesem Fall – Banken werden im System erfasst und verwaltet. Die hierarchische Struktur der Bankenlandschaft ist hier mit abgebildet. Neu entwickelte Produkte werden im CRM erfasst, und der gesamte dadurch entstehende Vertriebsprozess wird dokumentiert.

    Zusätzlich zum Standard-Outlook-Plugin wird hier noch eine Synchronisation mit Microsoft Exchange eingesetzt.

  • psa
    Kunde
    Payment Services Austria GmbH
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Sales Pipeline Tool
  • Kunde

    Amt der Salzburger Landesregierung

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Basierend auf der umfangreichen Lösung für die aws wurde eine Anwendung für das Land Salzburg entwickelt, mit der die vergebenen Zuschüsse verwaltet werden können. Von der Erfassung in einem Web-Portal bis zur Auszahlung des Betrages durch eine Schnittstelle zur Buchhaltung, ist der gesamte Prozess im System abgedeckt. Die aws Lösung wurde verschlankt und um einige spezifische Anforderungen des Ablaufes erweitert.

    Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit ATOS abgewickelt.

  • land slbg
    Kunde
    Amt der Salzburger Landesregierung
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    FIS@Salzburg
  • Kunde

    Finance Trainer International Ges.m.b.H

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt

    Neben dem Einsatz als klassisches CRM, wurde für Finance Trainer ein Event-Modul implementiert. Mit diesem Modul werden Trainer, Sponsoren, Teilnehmer, Buchungen und Feedbacks verwaltet. Das komplette Kampagnenmanagement wird ebenfalls mit Microsoft CRM durchgeführt.

     

  • financetrainer
    Kunde
    Finance Trainer International Ges.m.b.H
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Event- und Kampagnenmanagement
  • Kunde

    KIWI Security

    Technologie

    Microsoft CRM 2016 Online

    Projekt

    KIWI Security verwendet Office 365 und CRM Online. Im CRM Online System findet die komplette Angebots- und Auftragsabwicklung statt.

     

  • kiwi
    Kunde
    KIWI Security
    Technologie
    Microsoft CRM 2016 Online
    Projekt
    Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Kunde

    pmOne GmbH

    Technologie

    Microsoft CRM 2011

    Projekt 

    Mit dem Modul Lizenz Verwaltung werden Lizenz Produkte (Stammdaten) und Wartungsverträge vom Kunden verwaltet. Für jeden Kunden werden Ansprechpersonen definiert, an die Release Mails aufgrund der jeweiligen Produkte versandt werden können. Weiteres wurde die automatische Erstellung von Release Serienmails, die Verwaltung von Daten zur Verrechnung und die Generierung eines PWD für den Kundenzugang implementiert.

  • pmone
    Kunde
    pmOne GmbH
    Technologie
    Microsoft CRM 2011
    Projekt
    Lizenz-Verwaltung
  • Kunde

    smartflower energy technology GmbH

    Technologie

    Microsoft CRM 2013

    Projekt

    Die smartflower energy technology GmbH wurde 2010 gegründet und hat ihren Firmensitz in Güssing und Wien. Smartflower bietet Solarsysteme an, die einfach, effizient und obendrein formvollendet gestaltet sind. Neben der Verwaltung der Vertriebspartner und Kunden setzt Smartflower nun eine kundenspezifisch angepasste CRM Lösung für die komplette Angebots- und Auftragsverwaltung ein. Zusätzlich werden sämtliche Artikel und deren Kosten im CRM verwaltet. Bestellungen können sowohl intern als auch extern über ein eigens konzipiertes Webportal eingegeben werden. Der gesamte Angebots- Bestell- und Liefervorgang wird im CRM als Arbeitsschritte abgebildet.

  • smartflower
    Kunde
    smartflower energy technology GmbH
    Technologie
    Microsoft CRM 2013
    Projekt
    Angebots- und Auftragsmanagement